World Rowing Masters Regatta 2024 an Brandenburg vergeben

Die größte Regatta des Weltruderverbandes findet 2024 auf dem Beetzsee in Brandenburg an der Havel statt. 

Kurz nach 13 Uhr hat der Weltruderweltverband (FISA) am heutigen Montag, den 2. September, die Vergabe seiner Veranstaltungen für die nächsten fünf Jahre verkündet. Dabei hatte sich der Deutsche Ruderverband (DRV) mit der Havelstadt und dem Havel-Regatta-Verein für die Austragung der World Masters Regatta im Jahr 2023 und insbesondere 2024 beworben. Allein war man dabei nicht: Fünf bzw. acht andere – zum Teil starke – Mitbewerber hatten Gebote für diese Veranstaltung abgegeben. Im Jahr 2023 wird erstmals eine FISA-Veranstaltung in Afrika stattfinden. Schließlich konnte sich Brandenburg für das favorisierte Jahr 2024 durchsetzen. 

Weiterlesen

Update

Einige haben schon mitbekommen, dass die Seitenzahlen am Ende der Homepage verschwunden sind. Seit dem Update vor ein paar Wochen, sind diese wie oben auf dem Bild zu sehen jetzt oben zu finden. Wenn man mit der Maus nach oben fährt, erscheinen die weiteren Seitenzahlen.

Unter alle Beiträge werden automatisch alle Beiträge aufgelistet.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen