Festveranstaltung 50 Jahre Regattastrecke „Beetzsee“

2019 ist ein besonderes Jahr für die Brandenburger Regattastrecke am Beetzsee, denn jetzt besteht sie bereits seit 50 Jahren. Seit ihrer Eröffnung 1969 ist viel passiert, zahlreiche kleine und große Veranstaltungen – zunehmend auch international – fanden seitdem auf der natürlichen, aber hochmodernen, Wettkampfanlage statt. Ob Ruderer, Kanute, Segler, Motorbootsportler, Wasserskifahrer oder auch Bühnenkünstler – hier fühlen sich alle wohl.

Weiterlesen

Drei Ruderer ins „TEAM TOKIO“ berufen

Am 12. Juni 2019, gut ein Jahr vor den nächsten Olympischen Spielen, berief das Sportland Brandenburg sein „TEAM TOKIO – LAND BRANDENBURG“. In feierlicher Atmosphäre in der Investitionsbank des Landes Brandenburg in Potsdam übergaben die Vertreter des Landes Brandenburg, der Sporthilfe und des Landessportbundes an 60 Aktive und ihre 27 Betreuer nicht nur gute Wünsche, sondern vor allem auch die Zusage für eine besondere Förderung. Die Sportler, die aus 12 olympischen und 5 paralympischen Sportarten kommen, wurden nach strengen Kriterien für das Team Tokio ausgewählt. Sie sollen sich damit nun noch stärker auf ihren Sport und dann als Höhepunkt auf die tatsächliche Qualifikation für Olympia 2020 in Japan konzentrieren können.

Der Landesruderverband Brandenburg freut sich ganz besonders, dass neben den zahlreichen Aktiven auch drei Ruderer aus Potsdam und Brandenburg an der Havel einberufen wurden. Wir sind stolz auf Isabelle Hübener und Hans Gruhne vom RC Potsdam sowie auf Ronja Fini Sturm vom RC Havel Brandenburg! Den Dreien und ihren Trainern wünscht der LRV für die bevorstehende Saison weiterhin alles Gute, besonders Gesundheit und viel Erfolg, damit den bisherigen großartigen Ergebnissen vielleicht dann in Tokio noch weitere Höhepunkte hinzugefügt werden können!

Mehr Informationen und Bilder finden Sie hier.

Deutsche Meisterschaften U17/U19/U23 – Meldeergebnis

Zum 50. Jubiläum der Regattastrecke am Beetzsee ergibt sich ein starkes Meldeergebnis für die Deutschen Nachwuchsmeisterschaften der Altersklassen U17, U19 und U23 (Junioren B, A und Senioren B).
Mit 662 Meldungen wurden knapp 10% mehr Mannschaften für die Veranstaltung registriert als bei der letzten Brandenburger Ausgabe in 2014. Insgesamt sind 327 Starts auf dem Beetzsee nötig, um in allen Rennen die Meister ermitteln zu können.
Die Rennen beginnen am Donnerstag ab 9 Uhr. Das letzte Finale, der Achter der Junioren A, startet am Sonntag um 17:26.
Der Eintritt an der Regattastrecke ist frei.
Sofern ein korrigiertes Meldeergebnis notwendig ist, wird dieses am Sonntag veröffentlicht. Wir wünschen allen Teilnehmern eine gute Anreise nach Brandenburg an der Havel und erfolgreiche Wettkämpfe.

Quelle: Havel- Regatta-Verein

Deutsche Ruder-Nachwuchsmeisterschaften auf dem Beetzsee

Vom 20. bis 23. Juni werden die Meister in den Nachwuchsaltersklassen des Deutschen Ruderverbandes (DRV) auf dem Beetzsee ermittelt. Dabei handelt es sich eigentlich um drei Meisterschaften: Die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften in den Alterklassen Senioren B (U23) und Junioren B (U17) sowie die Deutschen Jugendmeisterschaften der Junioren A (U19). Kurz und knapp wird die Veranstaltung zusammenfassend auch als DJM bezeichnet. Dabei wird nicht nur um die Meistertitel gerudert sondern auch zum Teil um die Qualifikation die Junioren- und U23-Nationalmannschaft. Die Junioren können damit ein Ticket nach Tokio lösen, wo im Vorjahr der Olympischen Sommerspiele traditionell die Weltmeisterschaften dieser Altersklasse ausgetragen werden. Am Beetzsee werden bei den Nachwuchsmeisterschaften rund 1500 Teilnehmer aus vielen der insgesamt über 600 deutschen Rudervereine erwartet. Das bedeutet von Donnerstag bis Sonntag vier Tage nahe non-stop Rennbetrieb auf der Naturregattastrecke in Brandenburg an der Havel. Über 100 Vorläufe werden allein am Donnerstag notwendig sein. Im 50. Jahr ihres Bestehens erlebt die Anlage damit ihren ruderischen Saisonhochpunkt. Gerudert wird dabei sowohl über die olympische Distanz von 2000 Metern (Junioren A und Senioren B) sowie über 1500 Meter (Junioren B).

Weiterlesen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen