Saisonstart beim Ruderverein Mühlberg e. V.

Am 05.05.2024 war durch den Ruderverein Mühlberg zum Anrudern am Bootshaus geladen. Die Finsterwalder Schwimmer vom Verein Neptun 08 Finsterwalde e.V. waren angereist, um die Bootstaufe vorzunehmen. Nicht anders als erwartet, heißt das neu angeschaffte Boot nun „Neptun“. Die Vereinsfreundschaft mit den Finsterwaldern besteht seit dem Anrudern 2023.

Trotz anfänglichem Regen, der sich am frühen Vormittag legte, begann der Ergometerwettkampf der kleinen Ruderanwärter wie geplant. Die Leistung der Kleinsten wurde zur Siegerehrung mit Urkunden gewürdigt. Alle die schon auf´s Wasser dürfen, absolvierten ihren Wettkampf im Einer und Zweier in mehreren Rennen. Der Ruderverein Torgau e.V. nahm als Gastverein teil.

Die Sportler und Trainer waren ganz dabei, ob beim Einlegen oder Ausheben der Boote in und aus dem Wasser, als Kampfrichter oder als Kapitän der Begleitboote, um die Sicherheit zu gewähren. Die Veranstaltung lief Hand in Hand. Das zeigten uns auch die Eltern und Partner der Mitglieder. Der selbstgebackene Kuchen der Muttis war wie immer lecker, die Vatis hatten die Grillstation im Griff und an der Getränkeausgabe war auch für nette Bedienung gesorgt.

Es hat allen viel Spaß bereitet. Den Organisatoren, Trainern und allen Helfern war die Freude ins Gesicht geschrieben. Die Siegerehrung der auf dem Wasser gestarteten Mädchen und Jungen war der Abschluss der wunderschönen Veranstaltung. In der kommenden Woche liegt das Augenmerk beim Training auf die Vorbereitung des Wettkampfes zur Frühjahrsregatta in Eilenburg. Da wollen die Sportler an ihre Erfolge, die sie in diesem Jahr bereits zur Allg. Frühjahrsregatta in Berlin-Grünau und zur Zschornewitzer Frühjahrsregatta erzielt haben, anknüpfen. Bei beiden Wettkämpfen erzielten die Mühlberger Ruderer beste Ergebnisse.

Ruderverein Mühlberg e.V.

Bootsanhänger gesucht

Unsere georgischen Ruderfreunde sind auf der Suche nach alten/ gebrauchten Bootsanhängern, die nicht mehr benötigt werden.

Wenn ihr in Eurem Verein Bootsanhänger habt, die nicht mehr benötigt werden, dann meldet Euch gern in der LRV Geschäftsstelle unter info@lrvbrandenburg.de. Bei Rückfragen meldet Euch auch gern in der Geschäftsstelle.

Weltcup in Poznan

Unsere Sportlerin Maren Völz hat beim Weltcup in Poznan im Frauen-Doppelvierer Gold gewonnen. Es war eine herausragende Leistung und wir beglückwünschen Maren und das Team des Frauen-Doppelvierer und wünschen ihnen viel Erfolg auf der weiteren Reise.

Neben Maren haben auch die anderen Athletinnen und Athleten durch gute Leistungen überzeugt, was ein überwiegend positives Fazit für das Team ermöglicht.

Weitere Informationen zu den Ergebnissen finden sind auf der Webseite des Deutschen Ruderverbandes zu finden.

Mattes Schönherr erneut Schlagmann im Deutschland-Achter

Wir freuen uns, dass unser talentierter Ruderer Mattes Schönherr erneut die Position des Schlagmanns im Deutschland-Achter übernehmen wird. Beim Weltcup im polnischen Posen, dem letzten Wettbewerb vor den Olympischen Spielen, wird Mattes das Team anführen und gegen starke internationale Konkurrenz aus Australien, Rumänien und der Ukraine antreten.

Die Bundestrainerin erhofft sich eine deutliche Leistungssteigerung im Vergleich zu Luzern, und wir sind zuversichtlich, dass Mattes und das gesamte Team ihr Bestes geben werden, um dies zu erreichen.

Wir drücken Mattes und dem gesamten Deutschland-Achter alle Daumen und wünschen viel Erfolg!

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen